Friedhelm Schuppener  60 Jahre (Chef)

Reiterlicher Werdegang oder wie alles anfing:

Mit 14 Jahren bekam ich das erste Pferd und  begann mit dem Freizeitreiten.

Mit 20 Jahren entdeckte ich meine Vorliebe für das Spring- und Geländereiten, sowie das Interesse an  langen Distanzritten.

Bereits 1977 war ich Mitglied in der Deutsche Paint- und Pinto Association.

1980 zwang mich ein schwerer Reitunfall den Turniersport auf leichtere Turniere zu reduzieren.

Ab 1982/83 mit dem Aufschwung der Westernreiterei begann ich junge Araber-Pintokreuzungen   freizeitmäßig anzureiten und  anschließend zu verkaufen.

1986  mein Einstieg in die Paint Horses Szene. Über Hardy Oelke kaufte ich die tragende Stute „Treaty Tree“ bei Uwe Pauls.

1987 totaler Umstieg auf Paint Horses und Import der Hengste „Niki´s Painted Cat“ und „Niki´s Skipin Kid“

1988 erster USA Aufenthalt mit meinem  Sohn Mike. Wir kauften das Fohlens „Mr Jet Max“ von Blue Max bei Jim Miller in Iowa. Dieses wurde 2007 Elitehengst.

1989 kamen Quarter Horses hinzu. Eine Zeit lang sind  Hubertus Jagdfeld und ich zusammen  in  Pleasure Prüfungen gestartet.

1991 startete ich mit der Stute „Susies Jackpot“ in der Disziplin Cutting. Dies war der Einstieg in eine interessante Disziplin, die mich über viele Jahre in ihren Bann zog und nicht los lies. Nachstehend eine Auflistung einiger Ergebnisse hieraus:

1993/94 Teilnahme beim Nationen Cup in Houston Texas

1996 Kauf den Cutting Wallachs „ Nu N Hickery“ in Montreal Kanada.

Es folgten bis 2002 viele Siege u. Platzierungen nicht nur im ganzen Bundesgebiet sondern auch in Holland, Luxemburg und Belgien.

1997 World Show Qualifiere  Amateur- und Open Cutting

1999 Deutsche Meister Amateur  und Vizemeister Open Cutting.

 

Vieles verdanke ich Randy Philips und Teddy Johnson, mit denen ich seit vielen Jahren befreundet bin.

2003/04 aus gesundheitlichen Gründen legte ich meine Turnierlaufbahn auf Eis und verstärkte mein  Augenmerk auf die Quarter- und Painthorse Zucht.

2008 kaufte ich unseren Stammhengst „BC Ultimate Roulette“. Die erfolgreichen Nachkommen bestätigen unsere Arbeit als verantwortungsvolle Züchter.

„BC Ultimate Roulette“ nahm schon viele Erfolge mit nach Hause, unter anderem mit den Titeln: Deutsche Meister, Vize Europa Meister, Rom Amateur, Grand Champion in Kreuth und

2009 die Ernennung zum Elitehengst

 

Mittlerweile hat mein Sohn Mike das Training und Showen der Pferde ganz übernommen. Meine Aufgaben sind heute die Planung und Organisation für unsere Zucht und die Teilnahme an Turnieren.

 

Ich danke meiner Familie, insbesondere meiner Frau Gisela, die alle immer hinter mir gestanden und mich unterstützt haben.